Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm die Verheißung von Erneuerung und Veränderung. In der KiTa wird für Ostern gebastelt und Stups, der kleine Osterhase ist auch schon wieder im Ohr. Für viele berufstätige Mütter bedeutet dies nicht nur die Rückkehr zu wärmeren Temperaturen, sondern auch die Möglichkeit, ihren Kleiderschrank umzurüsten und die dicken Winterstiefel und Pullover nach hinten in den Schrank zu räumen. (Achtung, liebe Leserinnen, Links mit * führen zu einem Onlineshop und sind als Werbung zu sehen.)

In einer Welt, die sich immer mehr von traditionellen Dresscodes entfernt, eröffnen sich neue Möglichkeiten für einen anspruchsvollen und dennoch bequemen Arbeitslook – der sich bis zum Spielplatz tragen lässt. Smart Casual nennt man das. Besonders nach den Herausforderungen der Pandemie hat sich der Trend zur smart casual Kleidung verstärkt, wobei sich Frauen zunehmend für Stile entscheiden, die nahtlos vom Büro zu Familienalltag übergehen können. 

Weg von Kostüm und Kragen – hin zu Slacks und Sweat-Blazer

Frühling von Büro bis Spielplatz: Smart casual Kleidung für den Familienalltag dresscode, familienalltag, Mode, smart casual

Vor etwa 15 Jahren dominierten in vielen Büroumgebungen strenge Anzüge, formelle Blazer und steife Hemden das Bild. Die Kleiderordnung war klar definiert und ließ wenig Raum für Individualität oder Komfort. Insbesondere für Männer (Krawatte, anyone?) aber auch die Damen mussten dem Dresscode folgen. Doch im Laufe der Jahre begann sich dieser starre Dresscode langsam zu verändern, wobei Unternehmen zunehmend flexiblere Richtlinien für ihre Mitarbeiter:innen einführten – oder die Mitarbeiter:innen haben sich einfach durchgesetzt.

Insbesondere die Corona-Pandemie hat diesen Trend beschleunigt und die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit weiter verschwimmen lassen. Mit dem Übergang zum Homeoffice und der Virtualisierung von Meetings wurde der Druck, sich formell zu kleiden, allmählich geringer. Stattdessen suchten Menschen nach Kleidung, die sowohl professionell als auch komfortabel war, um den Anforderungen des Arbeits- und Familienalltags gerecht zu werden, ohne dabei auf Stil zu verzichten.

Diese Veränderungen haben zu einem deutlichen Aufschwung von smart casual Kleidung geführt, die eine gelungene Kombination aus Eleganz und Lässigkeit bietet. Statt sich in steife Anzüge zu zwängen, bevorzugen viele Frauen nun vielseitige Outfits, die den ganzen Tag über getragen werden können und dennoch einen gepflegten und professionellen Look vermitteln.

In diesem Artikel werden wir uns genauer damit befassen, wie berufstätige Mütter im Büro den Trend zu smart casual Kleidung nutzen können, um mühelos vom Meeting zum Spielplatz zu wechseln, ohne dabei overdressed oder unwohl zu wirken. 

Endlich bequem für den ganzen Tag!

Frühling von Büro bis Spielplatz: Smart casual Kleidung für den Familienalltag dresscode, familienalltag, Mode, smart casual

Die Verschiebung hin zu smart casual Büromode bietet nicht nur berufstätigen Müttern mehr Flexibilität und Komfort im Arbeitsalltag, sondern hat auch positive Auswirkungen auf ihr Familienleben. Indem sie sich für bequemere und gleichzeitig stilvolle Outfits entscheiden, können sie nahtloser zwischen ihren beruflichen Verpflichtungen und der Betreuung ihrer Kinder wechseln. 

1. Müheloser Übergang vom Büro zum Spielplatz: Mit smart casual Kleidung müssen sich berufstätige Mütter keine Gedanken mehr darüber machen, ob ihr Outfit für den Besuch auf dem Spielplatz geeignet ist. Sie können direkt nach der Arbeit ihre Kinder abholen und Zeit im Freien verbringen, ohne sich um einen Kleiderwechsel kümmern zu müssen.

2. Zeitersparnis: Der Verzicht auf formelle Anzüge und Blazer bedeutet weniger Zeit für die Auswahl und Pflege der Kleidung. Dies gibt berufstätigen Müttern mehr Zeit für ihre Familie und andere Aktivitäten, statt sich um komplizierte Outfit-Kombinationen kümmern zu müssen. Auch die smarte Kombination schöner, moderner Blusen mit verschiedenen Hosen bringt mehr Frisches ins Büro als ein weißes Hemd mit Anzug.

3. Bequemlichkeit und Bewegungsfreiheit: Smart casual Kleidung ermöglicht es Müttern, sich den ganzen Tag über wohlfühlen und sich frei zu bewegen, sei es beim Tragen ihrer Kinder, beim Spielen im Park oder beim Erledigen von Besorgungen. Es muss nicht mehr alles eng anliegen und mit einer schönen Outdoorjacke* ist vieles einfacher als mit einem steifen Jacket.

4. Stilvolle Vielseitigkeit: Die Vielfalt an smart casual Outfits bietet berufstätigen Müttern die Möglichkeit, ihren persönlichen Stil auszudrücken, während sie dennoch einen professionellen Look beibehalten. Dadurch können sie sich selbstbewusst und authentisch fühlen, sowohl im Büro als auch im familiären Umfeld.

Insgesamt ermöglicht die Veränderung hin zu smart casual Kleidung einen harmonischen Übergang zwischen Beruf und Familie für berufstätige Mütter. Indem sie sich für einen bequemen und dennoch ansprechenden Kleidungsstil entscheiden, können sie die Herausforderungen des Arbeitslebens und des Familienlebens besser bewältigen und gleichzeitig ihren eigenen Stil und ihre Individualität bewahren.

Tipps für den smart casual Look im Büro

smart casual im Büro

Berufstätige Mütter stehen oft vor der Herausforderung, einen Kleidungsstil zu finden, der sowohl professionell als auch praktisch ist. Mit smart casual Kleidung können sie jedoch das Beste aus beiden Welten vereinen. Hier sind einige Tipps, wie sie ihren Büro-Look mühelos in einen smart casual Stil verwandeln können:

Oberteile:

   – Wählt vielseitige Blusen* und Hemden aus hochwertigen Materialien wie Seide, Baumwolle oder Leinen mit einfachen und wenig aufgeregten Mustern. Diese sind nicht nur bequem, sondern verleihen auch Ihrem Outfit einen professionellen Touch. Achtung: Leinen knittert schnell….

   – Experimentieren Sie mit verschiedenen Schnitten und Details wie Rüschen, Schleifen, Knopfleisten oder V-Ausschnitten, um Ihrem Look eine persönliche Note zu verleihen.

Unterteile:

   – Entscheiden Sie sich für Hosen und Röcke in schlichten Schnitten und neutralen Farben wie Schwarz, Grau oder Marineblau. Helles Rost oder Flieder sind dieses Jahr auch im Trend. Diese einfarbigen Basics lassen sich leicht mit verschiedenen Oberteilen kombinieren und eignen sich sowohl für formelle als auch informelle Anlässe.

   – Achten Sie auf Stretchmaterialien oder elastische Taillenbänder, die Komfort und Bewegungsfreiheit bieten, besonders wenn Sie den ganzen Tag aktiv sind.

Schuhe:

   – Wählen Sie bequeme Schuhe mit einem moderaten Absatz oder flachen Sohlen, die den ganzen Tag getragen werden können, ohne Ihre Füße zu belasten.

   – Ballerinas, Loafers oder elegante Sneaker sind ideale Optionen, die sowohl zum Büro-Outfit als auch zur Freizeitkleidung passen.

Accessoires:

   – Verleihen Sie Ihrem Look mit stilvollen Accessoires den letzten Schliff. Ein schicker Gürtel, eine hochwertige Handtasche oder eine Statement-Halskette können Ihrem Outfit sofort einen Hauch von Eleganz verleihen.

   – Achten Sie darauf, Accessoires zu wählen, die sowohl praktisch als auch modisch sind und Ihren persönlichen Stil unterstreichen.

Es ist an der Zeit, Ihre Kleidung so anzupassen, dass sie nicht nur Ihre beruflichen Anforderungen erfüllt, sondern auch Ihren persönlichen Stil und Ihre Lebensweise widerspiegelt – findet ihr nicht auch? Und ich hoffe, dass die Tipps euch dabei helfen.

Vom Büro zum Spielplatz

smart casual Büromode passt in Büro, in die Stadt und auf den Spielplatz.

Und damit man mit dem neuen Frühlingslook direkt vom Büro in die KiTa und weiter auf den Spielplatz kann, hab ich noch ein paar Tipps und Tricks für euch!

Layering – das gute, alte Zwiebelprinzip. Bei den Kindern machen wir es ja auch so. Eine Strickjacke oder ein Cardigan kann man schnell überwerfen, wenn es kühler wird, während wir im Büro sind, und genauso schnell wieder ablegen, wenn draußen in der Sonne gespielt und gerannt wird.

Ärmel hoch rollen. Nicht nur im sprichwörtlichen Sinn! Denn kleine Anpassungen am Outfit können es auflockern, um es für den Spielplatz geeignet zu machen. Rolle also zum Beispiel die Ärmel der Bluse hoch oder krempeln die Hosenbeine ein Stück nach oben, um einen lässigen Look zu kreieren.

Wähle Accessoires, die sowohl im Büro als auch beim Spielen mit den Kindern funktionieren. Eine geräumige Umhängetasche oder ein Rucksack bietet ausreichend Platz für Ihre Arbeitsunterlagen und gleichzeitig für Snacks, Spielzeug und andere wichtige Dinge für den Tag auf dem Spielplatz.

Vor allem aber ist es wichtig, eine entspannte Haltung zu bewahren und sich nicht zu sehr darüber zu stressen, perfekt auszusehen. Der Übergang vom Büro zum Spielplatz sollte eine Gelegenheit sein, sich zu entspannen und die Zeit mit Ihren Kindern zu genießen, ohne sich Gedanken über Ihr Outfit machen zu müssen.

Ein stilvoller und praktischer Start in den Frühling

Der Frühling bringt nicht nur eine Veränderung der Jahreszeiten, sondern auch eine Veränderung unserer Kleiderschränke. Mit dem zunehmenden Trend zu smart casual Kleidung haben berufstätige Mütter nun die Möglichkeit, ihren Arbeitslook mit Leichtigkeit und Stil zu gestalten, während sie gleichzeitig den Anforderungen ihres Familienlebens gerecht werden. Manchmal reicht nämlich einfach ein schönes Top* statt einer steifen Bluse – und ist genauso schick.

Persönlich bin ich ziemlich happy über diese Veränderungen in der Büromode. Die Verschiebung von strengen Anzügen und Blazern hin zu smart casual Outfits hat nicht nur meinen Kleidungsstil verändert, sondern erleichtert mir jeden Morgen die Entscheidung was ich anziehen soll – ich hab mich in Kostümen nie sehr wohl gefühlt. Ich fühle mich in meiner Kleidung jetzt viel wohler und selbstbewusster, was sich positiv auf meine Arbeitsleistung und mein Familienleben auswirkt. Nur wenn ich Präsentationen halte, dann trage ich Kragen – für die Haltung… 

Der nahtlose Übergang meiner Kleidung vom Büro zum Spielplatz ist nicht nur einfacher, sondern auch eine Erleichterung. Ich kann meine Zeit mit meinen Kindern voll und ganz genießen, ohne mich um mein Outfit oder meinen Auftritt sorgen zu müssen.


*Disclaimer: Bei diesem Artikel wurden Links verwendet für die ich eine Vergütung erhalten habe. Die mit Sternchen markierten Links sind also WERBUNG. Es handelt sich hier nicht um Affiliate Links, ich erhalte keine Provision pro Klick und euch entstehen keine Kosten. Für die Verlinkung aber habe ich eine kleine Vergütung erhalten die es mir ermöglicht Hostingkosten und ähnliches zu bezahlen. So halte ich meinen Blog am Leben. Danke!

Author

36. Mama vom Mausebär. Weltenbummler, fest verankert in und um Köln. Crossfitter und Eishockeyspielerin. Ernährungs-Besserwisser.

Write A Comment