Category, , DifficultyIntermediate

Eine gebackene Polenta, wie eine Pizza. Oder eine Pizza mit Polenta-Boden. Egal wie man es dreht und wendet, es ist einfach mega lecker.

Gebackene Polenta mit Chorizo
Prep Time35 minsCook Time20 minsTotal Time55 mins
Polenta
 250 g Polenta Gries
 800 ml Wasser
 200 ml Milch
 1 Stück Butter (ca. 1 Esslöffel)
 1 Teelöffel gekörnte Brühe (z.B. Hühnerbouillon oder Gemüse)
Sauce
 1 Becher Crème Fraiche
 1 Becher Saure Sahne
 12 Zehen Knoblauch
 1 Prise Salz & Pfeffer
Belag
 2 Kugeln Mozzarella
 12 Lauchzwiebeln oder rote Zwiebeln
 200 g wenn gewünscht: Protein nach Wahl (z.B. Hähnchen oder Lachs gewürfelt, Chorizo Scheibchen, etc.)
 150200 g kleine Cherry Tomatoes (halbiert)
 weitere Beläge nach Wahl
Polenta-Boden vorbereiten
1

Den Ofen auf 160°C vorheizen.
Für die Polenta Wasser, Milch und Butter in einem passenden Topf aufkochen und die gekörnte Brühe mit einem Schneebesen einrühren.

2

Polenta Gries unter rühren bei kleiner Flamme hinzugeben und rühren bis es Blasen wirft.

3

Die Polenta mit einem Deckel abdecken und 20min ziehen lassen. In der Zeit die Schritte für Sauce und Belag durchführen.

Sauce & Belag
4

Creme Fraiche und Saure Sahne in einer kleinen Schüssel verrühren.

5

Die Masse mit Salt und Pfeffer würzen und 1-2 Knoblauchzehen mit der Knoblauchpresse hineindrücken.
Gut verrühren und beiseite stellen.

6

Den ausgewählten Belag in kleine Scheiben / Stücke schneiden und ebenfalls bereite stellen.

Polenta belegen
7

Die Polenta rühren und mit Hilfe eines Teigschabers auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech kippen. Mit dem Schaber oder den Händen gleichmäßig auf dem Blech verteilen bis die Masse überall ca. 1cm Höhe hat.

8

Wenn Zeit ist, die Polenta 10-12min im Backofen vorbacken.

9

Die Polenta mit der Sauce bestreichen und dann die Beläge darauf verteilen. Den Käse als letztes über alles verteilen.

10

Die Polenta wie eine Pizza im Ofen ca. 15-20min backen, bis der Käse verlaufen und gold-braun ist.

11

Für einfacheres servieren die Polenta nach dem Backen mit dem Backpapier vom heißen Blech ziehen und ein wenig abkühlen lassen (dann wird der Polenta-Boden fester). Mit einem Pizzaschneider in Stücke schneiden und dann verteilen.
Guten Appetit.

Ingredients

Polenta
 250 g Polenta Gries
 800 ml Wasser
 200 ml Milch
 1 Stück Butter (ca. 1 Esslöffel)
 1 Teelöffel gekörnte Brühe (z.B. Hühnerbouillon oder Gemüse)
Sauce
 1 Becher Crème Fraiche
 1 Becher Saure Sahne
 12 Zehen Knoblauch
 1 Prise Salz & Pfeffer
Belag
 2 Kugeln Mozzarella
 12 Lauchzwiebeln oder rote Zwiebeln
 200 g wenn gewünscht: Protein nach Wahl (z.B. Hähnchen oder Lachs gewürfelt, Chorizo Scheibchen, etc.)
 150200 g kleine Cherry Tomatoes (halbiert)
 weitere Beläge nach Wahl

Directions

Polenta-Boden vorbereiten
1

Den Ofen auf 160°C vorheizen.
Für die Polenta Wasser, Milch und Butter in einem passenden Topf aufkochen und die gekörnte Brühe mit einem Schneebesen einrühren.

2

Polenta Gries unter rühren bei kleiner Flamme hinzugeben und rühren bis es Blasen wirft.

3

Die Polenta mit einem Deckel abdecken und 20min ziehen lassen. In der Zeit die Schritte für Sauce und Belag durchführen.

Sauce & Belag
4

Creme Fraiche und Saure Sahne in einer kleinen Schüssel verrühren.

5

Die Masse mit Salt und Pfeffer würzen und 1-2 Knoblauchzehen mit der Knoblauchpresse hineindrücken.
Gut verrühren und beiseite stellen.

6

Den ausgewählten Belag in kleine Scheiben / Stücke schneiden und ebenfalls bereite stellen.

Polenta belegen
7

Die Polenta rühren und mit Hilfe eines Teigschabers auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech kippen. Mit dem Schaber oder den Händen gleichmäßig auf dem Blech verteilen bis die Masse überall ca. 1cm Höhe hat.

8

Wenn Zeit ist, die Polenta 10-12min im Backofen vorbacken.

9

Die Polenta mit der Sauce bestreichen und dann die Beläge darauf verteilen. Den Käse als letztes über alles verteilen.

10

Die Polenta wie eine Pizza im Ofen ca. 15-20min backen, bis der Käse verlaufen und gold-braun ist.

11

Für einfacheres servieren die Polenta nach dem Backen mit dem Backpapier vom heißen Blech ziehen und ein wenig abkühlen lassen (dann wird der Polenta-Boden fester). Mit einem Pizzaschneider in Stücke schneiden und dann verteilen.
Guten Appetit.

Gebackene Polenta
Author

34. Mama vom Mausebär. Weltenbummler, fest verankert in Köln. Crossfitter und Eishockeyspieler. Ernährungs-Besserwisser.

Write A Comment

CommentLuv badge